Fotoshooting Würzburg
Professionelle Fotoshootings für Einzelpersonen, Paare, Gruppen oder Familien in Mainfranken

Portrait | Fashion | Dessous | Sedcard-Shooting für Models | Hochzeitsfotogafie | Akt | Familienfotografie | Babybauch | Schwangerschaft | Fetischfotografie | Bewerbungsfotos
und mehr

Fotoshooting in Würzburg mit Julia

Ein Fotoshooting bedeutet eigentlich immer Spaß und gute Laune, ein tolle Erfahrung, nach der so manches Model auch süchtig werden kann.

Idealerweise erfolgt ein vorheriges Kennenlernen bei einem Vorgespräch, dieses ist aber nicht immer erforderlich.
Das Fotoshooting selbst dauert so 1 bis 3 Stunden – je nach Wunsch und Aufwand. Mehrere Outfits sind möglich. Es sollte also eine hübsche Auswahl einschließlich Schmuck und sonstiger Accessoires mitgebracht werden.
Eine Begleitperson ist immer willkommen. Die Erfahrung zeigt allerdings, daß hier ein Familienmitglied oder ein neutraler Freund oder eine neutrale  Freundin am besten ist, nicht unbedingt der Partner oder die Partnerin.
Bei freizügigen Fotos wie Dessous, Teilakt oder Akt ist Volljährigkeit Voraussetzung. Sonstige Shootings sind auch für Minderjährige mit entsprechender vorheriger Erlaubnis (schriftlich) der Eltern möglich.

Fotoshootings sind zu verschiedenen Konditionen möglich. Die Preise können sehr unterschiedlich sein, da auch jeder Termin sehr individuell ist:
Vom kostenlosen TFP-Shooting für ein spezielles Projekt, über ein normales Shooting bis hin zum Business-Shooting für gewerbliche Zwecke. Hier findest Du mehr Infos.

Am besten gleich informieren oder einen Termin für ein Shooting ausmachen:

Anfrage

 

Portraitfotoshooting

Künstlerische Portraits oder natürliche Ablichtung – hier sind die Möglichkeiten sehr vielfältig und immer ist es hier wichtig das Wesen der abgebildeten Person zu erfassen. Portraits sind vielleicht der wichtigste Aspekt der Fotografie von Menschen. Hier ist es Aufgabe des Fotografen sein Gegenüber gut zu erfassen, wie ein Arzt oder Anwalt.

Portrait von Rebekka beim Portraitfotoshooting

Erotisches Fotoshooting – Boudoirfotografie – Akt

Ein erotisches Foto muß nicht viel zeigen – schon ein Blick oder bestimmte Formen können erotisch auf den Betrachter wirken. Dem Bereich der erotischen Fotografie können Dessous und Akt zugeordnet werden, aber auch Burlesque, Pin Up, und die Boudoirfotografie gehören dazu. Im Grenzbereich liegen dann die Themen PornArt oder Softcore, die aber auch noch einen künstlerischen Anspruch haben können.

Dessous-Fotoshooting

 

Fashionfotografie

Kleider machen Leute – auch auf einem Foto, wobei sich die Fashionfotografie im Schwerpunkt mit der Mode beschäftigt und weniger mit der Person des Models, auch wenn natürlich bei einem Fashionshooting auch die Person eine wichtige Rolle spielt. Es sollten für ein Fashionshooting schon etwas ausgefallenere Kleidungsstücke sein, nicht Alltagskleidung. Bademode fällt ggf. auch in diesen Bereich.

 

Fetischfotoshooting

Fetisch? Ja, natürlich kann auch der Kleiderfetisch oder eine sexuelle Vorliebe Gegenstand eines Fotoshootings sein. Lack, Leder, Latex und vieles mehr kann hier fotografisch dargestellt werden. Es gehört vielleicht ein wenig Mut dazu, aber Du kannst hier natürlich auch ein privates Fotoshooting wählen, so daß Deine Fotos auch nicht veröffentlicht werden. Mit „Fifty Shades Of Grey“ wurde das Thema vielleicht für ein noch breiteres Publikum interessant …

 Fotoshooting Fetisch

Businessportraits und Bewerbungsfotos

Kommerzielle Businessportraits für die Homepage oder die Werbebroschüre oder das XING-Profil? Professionelle Bewerbungsfotos können Deine Chancen hinsichtlich einer Bewerbung deutlich erhöhen.

 

Fotoshooting für Models – Sedcardshooting

Bei Models oder Hobbymodels, die Fotos für ihre Sedcard oder Modelmappe benötigen, sind professionelle Fotos besonders wichtig. Die Vielseitigkeit und die Eigenschaften des Models sollen auf den Fotos deutlich werden. Außer bei Models mit Schwerpunkt im erotischen Bereich sollte eine Sedcard eher wenig Haut, aber durchaus deutlich die Figur zeigen. Dessousfotos können hier ggf. schon bedenklich sein. Bademode ist eher akzeptiert. Online Sedcards finden sich z.B. in der Model-Kartei, auf Stylished oder in der Fotocommunity. Eine eigene Homepage ist natürlich ebenso möglich, wie auch eine eigene Facebook-Modelseite, wobei bei allen diesen Sedcards die grundsätzlich in Deutschland vorhandene Impressumspflicht zu beachten ist.

 

Besondere Umstände – Schwangerschaft – Babybauchshooting

Babybauch-Fotoshooting mit Partner - Wuerzburg

Auch besondere Umstände, die Schwangerschaft, kann reizvolles Motiv sein. Sei es eine Dokumentation, wie der Babybauch wächst, oder Fotos der werdenden Familie. Nicht nur die schwangere Frau muß das Thema sein – mit Partner oder/und vorhandenen Geschwistern können sich auch schöne Fotoerlebnisse ergeben. Auch die junge Familie kann dann später ein Motiv sein.

 

Hochzeit und Verlobung – Hochzeitsfotoshooting

Hochzeit und Verlobung in Würzburg - Paar-Fotoshooting

Für viele vielleicht der wichtigste Tag in ihrem Leben: Der Hochzeitstag. Natürlich kann man einfach nur ein Hochzeitsfotoshooting mit Braut und Bräutigam buchen. Oft wird aber auch eine vollständige Begleitung der Hochzeit gewünscht (Hochzeitsreportage). Der Fotograf ist dann immer dabei – vom frühen Morgen bis zu den Feierlichkeiten am Abend. Bei der Hochzeitsfotografie ist der Aufwand für den Fotografen enorm. Nicht nur muß er oder sie den ganzen Tag mit voller (und am besten doppelter) Ausrüstung dabei sein, sondern auch danach müssen hunderte oder weit über tausend Fotos gesichtet, digital entwickelt und teilweise bearbeitet werden.
Die Preise können hier von 300 – 400 EUR für ein kurzes offizielles Shooting bis hin zu 2000 EUR reichen, wenn der ganze Tag begleitet wird und viele Fotos – vielleicht auch für ein Fotobuch – bearbeitet werden müssen. Hier sollte aber immer ein seriöser Profi gewählt werden, der ausreichend (redundant) ausgestattet ist und diesen wichtigen Tag sicher begleiten kann.
Aber auch schon die Verlobung, auf Englisch „das engagement“, kann Anlaß für ein Shooting sein. Vielfach wird auch ein sogenanntes Engagement-Shooting angeboten, welches aber nach dem neueren Sprachgebrauch eher ein Kennenlernshooting ist, bei dem sich Brautleute und der Fotograf kennenlernen und bei dem vielleicht auch Fotos für die Einladung zur Hochzeit entstehen. Auch immer beliebter: Vor der Hochzeit der Junggesellinenabschied!
Wird das Hochzeitskleid nicht mehr benötigt, kann es auch bei einem Trash the dress -Fotoshooting „anders“ eingesetzt werden.